Leitbild

Der Zweck des Verbandes:


1.Interessensvertretung der Mitgliedsbetriebe (Futtertrocknungen)
  gegenüber der Politik

    1.Verband wirkt gestalterisch mit bei Herausgabe neuer Verordungen
      (z.B. Futtermittelrecht)
    2.Mitwirkung bei neuen Beschlüssen in Brüssel
      (z.B. Trockenfutterbeihilfe)
    3.Unterstützung der einzelnen Betriebe bei der Umsetzung von
      Richtlinien und Vorgabe


2.Interessensvertretung gegenüber Behörden
    1.Umsetzung der Trockenfutterbeihilfe durch die BLE
    2.Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit anderen Verbänden


3.Zusammenarbeit mit anderen Verbänden
    1.Genossenschaftsverband
    2.Deutscher Raiffeisenverband e.V. (DRV)
    3.regionale Bauernverbände
    4.regionale Trocknungsverbände
    5.Europäischer Trocknungsverband (CIDE)
    6.Allgemeiner Verband der landwirtschaftlichen Genossenschaften
      der EU ( COGECA)
    7.Ausschuss der berufsständischen landwirtschaftlichen Organisationen
      der EU ( COPA)


4.Wissensaustausch mit Herstellern von Trocknungstechnik

 

Auszug aus Satzung

§ 3, Zweck des Verbandes:


1. Zusammenschluss aller Trocknungswerke auf Bundesebene.
2. Wahrung aller Belange gegenüber den Behörden des Bundes und der Länder, 
   sowie der Europäischen Union.
3. Beratung der Mitglieder in allen fachlichen Fragen.
4. Förderung der Heißlufttrocknung durch gemeinsame Aufklärung und Werbung.
5. Zusammenarbeit mit Organisationen gleicher Zielsetzung auf nationaler und
   internationaler Ebene.


Der Verband ist unpolitisch. Ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb ist ausgeschlossen.